26.04.2019 in Wahlen

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderatswahl 2019

 

Die SPD tritt zur Gemeinderatswahl mit ein kompletten Liste an. Unsere Bewerber sind je zur Hälfte Frauen und Männer. Alle verbindet, dass Sie zusammen eine enorme Vielfalt an beruflichen und ehrenamtlichen Erfahrungen mitbringen. Hier geht es zum Flyer.

26.04.2019 in Wahlen

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten zur Kreistagswahl 2019

 

Die Schramberger SPD geht mit fünf Männern und vier Frauen ins Rennen um die sechs Kreistagssitze im Wahlkreis Schramberg. Hier der Link zu unserem Kandidatenflyer.

20.03.2019 in Wahlen

Die SPD tritt mit kompletten Listen an

 
Nachnomiernierung bei der Schramberger SPD. Foto: Krause

Schramberg. Die Schramberger SPD tritt mit kompletten Listen zur Gemeinderats- und zur Kreistagswahl an. Nachdem die Sozialdemokraten am Samstag, 23. Februar, bereits alle neun Bewerberinnen und Bewerber für den Kreistag und 22 Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat bestimmt hatten, folgte nun am Dienstag im Gasthaus „Zum Stammhaus 1888“ die Nachnominierung für die vier noch offenen Plätze auf der Gemeinderatsliste.

21.05.2014 in Wahlen

Inklusion ist für die SPD ein wichtiges Thema

 
Klaus Dieter Geißler und Udo Flaig führen die SPD Kandidaten für die Kommunalwahl durch die Werkstatt für Behinderte.

Schramberg-Waldmössingen (gn). Die SPD-Kandidaten für die Wahl des Gemeinderats und des Kreistags haben die Lebenshilfe in Waldmössingen besucht. Die Delegation um den Fraktionsvorsitzenden Hans Jörg Fahrner und den SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Mirko Witkowski wurde vom Geschäftsführer Klaus-Dieter Geißler und dem Technischen Leiter Udo Flaig durch die Einrichtung geführt.

10.05.2014 in Wahlen

SPD-Kandidaten für die Gemeinderatswahl besuchen Kita Lienberg

 
Guiseppe Agosta, Renate Much, Guido Neudeck, Wilko Witkowski, Hans Jörg Fahrner, Mirko Witkowski, M. Rudolf, B. Kammerer

Schramberg -Sulgen (gn). Die Kandidaten der SPD für die Gemeinderatswahl haben die Kita Lienberg besichtigt. Der Fachsbereichsleiter für Kultur und Soziales im Schramberger Rathaus, Berthold Kammerer, führte die Gruppe durch die Baustelle.

05.05.2014 in Wahlen

SPD, BDU und Buntspecht: Wahlinfos verteilt - Auch Ehepaare können in den Schramberger Gemeinderat gewählt werden

 
Fröhliche Begegnung der politischen Wettbewerber im Wahlkampf. Foto: him

Schramberg (him) Kandidatinnen und Kandidaten der SPD, der BDU und der Liste Buntspecht haben am Samstagvormittag am Tennenbronner Dorfplatz ihre Wahlprospekte für die Kommunalwahl verteilt. Wenn auch das nasskalte Wetter nicht gerade ideal war, konnten die Wahlkämpfer doch viele Flyer an die Samstagseinkäuferinnen und -einkäufer verteilen. Auch die eine oder anderer Frage zum Wahlrecht wurde beantwortet: So können in Gemeinden mit mehr als 10.000 Einwohnern auch Familienangehörige - wie zum Beispiel Ehepaare - miteinander in den Gemeinderat gewählt werden. Hier gibt es keine Beschränkungen mehr.

Wetter-Online

Counter

Besucher:75976
Heute:10
Online:3