27.02.2020 in Kreisverband

Sänze und die Sprache der Nationalsozialisten

 
Mirko Witkowski

„Kein Fußbreit den Faschisten“: Wenn es um die Frage geht, mit wem die SPD zusammenarbeitet, ist die Antwort von vornherein klar. Jederzeit und gerne sind die demokratischen Parteien, Bürgerinitiativen, die Vertreter der Zivilgesellschaft und alle, die unsere Gesellschaft im positiven und demokratischen Sinne nach vorne bringen wollen, gerne gesehene Gesprächspartner.

05.11.2019 in Kreisverband

Walter Momper spricht in Schramberg: "30 Jahre Mauerfall"

 
Berlins ehemaliger Regierender Bürgermeister Walter Momper.

Schramberg. „Es war der Wahnsinn“, überschreibt die Berliner Morgenpost ein Interview mit Walter Momper. Vor 30 Jahren fiel am 9. November 1989 die Berliner Mauer. Auf Vermittlung des langjährigen SPD-Bundestagsabgeordneten Klaus Kirschner ist es uns gelungen, den damals Regierenden Bürgermeister von Berlin in die Region zu holen. Walter Momper spricht am Donnerstag, 14. November, 19 Uhr, in der Mensa des Gymnasiums Schramberg, Berneckstraße 32. Veranstalter sind der SPD-Kreisverband Rottweil, das Stadtmuseum Schramberg, das Stadtarchiv Schramberg sowie die Volkshochschule Schramberg. Organisiert wird die Veranstaltung vom SPD-Kreisvorsitzenden Mirko Witkowski.

01.07.2019 in Kreisverband

Mirko Witkowski neuer SPD-Kreisvorsitzender

 
Unser neuer SPD-Kreisvorstand.

Kreis Rottweil. Der SPD-Kreisverband Rottweil hat einen neuen Vorsitzenden: Mirko Witkowski aus Schramberg ist am Dienstagabend im Hotel „Hirt“ in Deißlingen zum Nachfolger von Torsten Stumpf gewählt worden.

23.10.2016 in Kreisverband

SPD wählt neue Landespitze

 

Auf dem Landesparteitag in Heilbronn haben die 320 Delegierten aus den baden-württembergischen SPD-Kreisverbänden am Samstag, 22. Oktober, ihren neuen Landesvorstand gewählt. Mitten drin auch die drei Delegierten aus dem SPD-Kreisverband Rottweil: Mirko Witkowski (von links) , Torsten Stumpf und Bärbel Porzelt. Besonders positiv sieht die Delegation aus dem Kreis Rottweil die Aufbruchstimmung, die ihrer Beobachtung nach von dem Parteitag ausgeht. Für die erfolgreiche Zukunft steht für die Delegierten vor allem die neue SPD-Landesvorsitzende Lenicht Breymaier mit ihrem Vorstandsteam. Foto: Porzelt

26.01.2016 in Kreisverband

Die SPD lässt sich von Umfragewerten nicht irritieren

 
Beim SPD-Landesparteitag in Stuttgart: Torsten Stumpf (von links), Mirko Witkowski und Erich Eisemann. Foto: Könnecke

Stutttgart / Kreis Rottweil (wit). Die Umfragen passen nicht zur geleisteten Arbeit. Beim Landesparteitag am Samstag, 23. Januar 2016, in Stuttgart, ließen die Delegierten aus den Kreisverbänden der Landes-SPD keinen Zweifel daran, dass sie sich mit dem, was die Umfragen zur Landtagswahl gerade für die SPD hergeben, keinesfalls zufrieden geben. Mitten drin unter den 320 Delegierten SPD-Kreisvorsitzender Torsten Stumpf (Deißlingen), Landtagskandidat Erich Eisemann (Schiltach) und Wahlkampfleiter Mirko Witkowski (Schramberg).

05.10.2013 in Kreisverband

SPD-­Kreisdelegierte prüfen ihre Europaparlament-Kandidaten

 

Schramberg (ks). Nach wie vor ein Schattendasein im Medienbetrieb führt das Europäische Parlament (EP), obwohl es für uns Bürger die einzige Anlaufstelle ist. Dem abzuhelfen, war eines der Anliegen des SPD- Kreisverbands Rottweil, mit dem er die drei Bewerber um einen weiteren Platz auf der Landesliste zu sich einlud.

Kalender

Alle Termine öffnen.

22.10.2020, 11:30 Uhr - 19:00 Uhr SPD Schramberg: Rentnerwanderer sind unterwegs
Der Ausgangspunkt unserer Wanderung liegt diesmal in St. Roman. Da das Wetter in diesen Tagen recht unbeständig i …

Alle Termine

Wetter-Online

Counter

Besucher:75976
Heute:24
Online:1