05.05.2023 in Veranstaltungen

Hochwaserschutz ist eine Daueraufgabe

 
SPD-Vorsitzender Mirko Witkowski (von rechts) dankte Konrad Ginter und Matthias Rehfuß. Foto:Tanja Witkowski

Schramberg. Extremwetterlagen und Starkregenereignisse nehmen zu. Was kann getan werden, um die Folgen zu minimieren? Wie ist es in Schramberg aktuell um den Hochwasserschutz bestellt?

Die Schramberger SPD hatte am Dienstag, 25. April, zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung zu diesen Fragen in die Braustube Schraivogel eingeladen. Fachleute der Stadt Schramberg trafen auf zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger, um diese Thematik genauer zu beleuchten. Aufgrund der Topografie gehört vor allem die Talstadt zu den Gebieten mit erhöhtem Hochwasserrisiko. Bereits zwei Mal, 1959 und 1972, war Schramberg davon betroffen. Das jüngere Publikum konnte sich anhand von Fotos ein Bild von den Katastrophen machen.

02.05.2023 in Veranstaltungen

SPD Schramberg feiert Tag der Arbeit

 
Die Wanderer des SPD-Ortsvereins Schramberg.

Gut gelaunt präsentiert sich die Wandergruppe der Schramberger SPD, die am Tag der Arbeit nachmittags vom Fohrenbühl zum Naturfreundehaus Sommerecke gewandert ist. Dort entstand auch das Foto, bevor es zu Fuß zurück ging. Bereits am Vormittag hatten Vertreter der Schramberger SPD an der Kundgebung des DGB-Kreisverbands Rottweil unter dem Motto „ungebrochen solidarisch“ am Naturfreundehaus „Jungbrunnen“ in Rottweil teilgenommen. Dort hatten der Leiter der katholischen Betriebsseelsorge der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Matthias Schneider, und der ehemalige SPD-Bundestagsabgeordnete Klaus Kirschner gesprochen. Gestaltet war die Kundgebung als Familienfest.

27.04.2023 in Gemeinderatsfraktion

Antrag: Aufstellen eines solarbetriebenen Charger Cube Containers

 
Tanja Witkowski

Unsere Gemeinderatsfraktion hat einen Antrag auf "Aufstellen eines solarbetriebenen Charger Cube Containers im Innenstadtbereich zum Laden von mehreren Pedelecs/E-Bikes" gestellt. Der Antrag lautet: "Im Innenstadtbereich soll an zentraler Stelle eine Pedelec/E-Bike Ladestation nach Vorbild des Charger Cube- Containers, ähnlich wie in Königsfeld, aufgestellt werden. Diese vom Bundeministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit geförderten Ladestationen sind sozusagen solarbetriebene Stromtankstellen für Pedelecs und E-Bikes. Die dafür benötigten Haushaltsmittel sollen aus dem städtischen Haushalt bewilligt werden."

26.04.2023 in Ankündigungen

SPD: DGB-Kundgebung und Wanderung

 

Schramberg. Die SPD Schramberg fährt am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, am Vormittag zum DGB nach Rottweil und unternimmt am Nachmittag eine kurze Wanderung vom Wanderparkplatz Fohrenbühl zum Naturfreundehaus „Sommerecke“. Die 1. Mai-Feier des DGB, ein Familienfest, beginnt um 11.30 Uhr am Naturfreundehaus „Jungbrunnen“ in Rottweil. Das Motto des DGB lautet: „Ungebrochen solidarisch“. Es gibt Kurzstatements der Gewerkschaften, von Matthias Schneider (Leiter der Katholischen Betriebsseelsorge Rottenburg-Stuttgart) und vom langjährigen SPD-Bundestagsabgeordneten Klaus Kirschner sowie Livemusik von „Rolf Royce" und ein Kinderprogramm. Bereits um 10.30 Uhr geht es zu Fuß ab Parkplatz Mehrzweckhalle Göllsdorf zum Naturfreundehaus Jungbrunnen. Um 14.15 Uhr trifft man sich auf dem Wanderparkplatz auf dem Fohrenbühl zu einer kurzen Wanderung zum Naturfreundehaus „Sommerecke“. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Freunde und Bekannte sind willkommen.

25.04.2023 in Historisches

Fahrt der SPD nach Eisenach

 
Die SPD-Reisegruppe aus Schramberg vor dem Goldenen Löwen in Eisenach. Foto: Werner Klank

Gemeinsam der Geschichte der Sozialdemokratie nachspüren, über geschichtliche Ereignisse und politische Entwicklungen ins Gespräch kommen und miteinander unterwegs sein – so kann man die vier Tage zusammenfassen, in denen eine Gruppe des Schramberger SPD-Ortsvereins die Stadt Eisenach in Thüringen erkundete.

19.04.2023 in Ankündigungen

Hochwasser- und Unwettervorsorge in Schramberg

 

Schramberg. Bereits zwei Mal, 1959 und 1972, war die Schramberger Talstadt von starken Unwettern mit erheblichen Überschwemmungen betroffen. Wegen der anhaltenden Erderwärmung ist nach Aussage vieler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Extremwettern zu rechnen. Dies kann auch Schramberg treffen. Der SPD-Ortsverein Schramberg lädt zu einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema „Hochwasser- und Unwettervorsorge in Schramberg“ ein, und zwar am Dienstag, 25. April, um 19 Uhr im „Schraivogel“, Hauptstraße 51 in Schramberg.

Kalender

Alle Termine öffnen.

05.03.2024, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD-Kreisvorstand Rottweil

Alle Termine

Wetter-Online

Counter

Besucher:76091
Heute:30
Online:1