SPD feiert den 1. Mai als Tag der Arbeit

Veröffentlicht am 03.05.2013 in Ortsverein

Mit einer recht großen Gruppe war die SPD am 1. Mai unterwegs.

Schramberg (wit) - Der 1. Mai ist für die Schramberger Sozialdemokraten nicht irgendein freier Tag. Ganz bewusst feiern ihn die SPD-Mitglieder in seinem eigentlichen Sinn, nämlich als Tag der Arbeit.

So ging es am Vormittag zur DGB-Kundgebung nach Rottweil. Die Gewerkschaften hatten den Tag unter das Motto: "1. Mai -Unser Tag. Gute Arbeit. Sichere Rente. Soziales Europa." gestellt. Und so zog sich dieses Thema wie ein Roter Faden durch die Beiträge des DGB-Kreisvorsitzenden Bernd Scheibke, Rottweils Oberbürgermeister Ralf Broß, den Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei, Rüdiger Seidenspinner, und der KAB-Regionalsekretärin Anja Mayer. Ebenfalls mit dabei war Ministerialdirektor Herbert Zinell aus dem Landesinnenministerium, der diesmal in den Zuschauerreihen Platz genommen hatte.

Nachmittags ging es dann vom Fohrenbühl mit einer fast 30-köpfigen Gruppe zum Naturfreundehaus Sommerecke. Mit dabei der SPD-Bundestagskandidat Ergun Can, der die Wanderung für zahlreiche Gespräche nutzte. Hierbei ging es unter anderem um Fragen der sozialen Gerechtigkeit und den Schutz der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz. Dabei war das Interesse an ihm so rege, dass die Wanderung schon fast zu kurz geraten war. Aber schließlich gab es im Naturfreundehaus reichlich Gelegenheit, sich mit Can auszutauschen.

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

01.09.2019, 11:00 Uhr - 18:30 Uhr SPD Deißlingen: Sommerfest
  Einladung zum SPD- Sommerfest am Sonntag, 01.09.19 im Bärengarte …

10.09.2019, 19:30 Uhr - 22:15 Uhr SPD Schramberg: Vorstandssitzung

11.09.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD-Kreisverband Rottweil: Vorstandssitzung

Alle Termine

Wetter-Online

Counter

Besucher:75976
Heute:36
Online:1