Der SPD-Ortsverein Schramberg wählt Delegierte zur Wahl des Bundestagskandidaten

Veröffentlicht am 14.10.2020 in Ortsverein
 

Mirko Witkowski

Der SPD-Ortsverein Schramberg hat seine Delegierten zur Nominierung des Bundestagskandidaten gewählt und ist damit startklar für die Nominierungskonferenz im November. Im Rahmen der Hauptversammlung wurden 10 Delegierte von der Versammlung gewählt, die ihren eigenen SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Mirko Witkowski bei seiner Bewerbung um das Bundestagsmandat im November in Trossingen unterstützen wollen. Gewählt wurden im Rahmen der Hauptversammlung zudem Teile des SPD-Ortsvereinsvorstands sowie weitere Delegierten für den Kreis und die Landesvertreterversammlung.

 

Hochmotiviert zeigten sich die Genossinnen und Genossen der Schramberger SPD bei der Wahl der Delegierten für die Nominierung des Bundestagskandidaten am 7. November. Innerhalb kürzester Zeit stand fest, dass Mirko Witkowski, seine Ehefrau Tanja Witkowski, Elke Ringl-Klank, Petra Röcker, Hildegard Klaussner, Martin Klaussner, Margret Spannagel, Werner Klank, Ansgar Fehrenbacher und  Philipp Mauch nach Trossingen fahren werden, um dort die Kandidatur ihres Ortsvereinsvorsitzenden um das Bundestagsmandat zu unterstützen. Ersatzdelegierte sind Bärbel und Michael Porzelt.

 

Die Schramberger SPD freut sich bereits heute auf die Nominierungskonferenz, ist es doch ein Novum, dass der Bewerber Mirko Witkowski aus den eigenen Reihen kommt und ein Schramberger ist. 

 

Als Delegierte zur Kreisdelegiertenkonferenz wurden die drei Männer Mirko Witkowski, Werner Klank und Philipp Mauch und die drei Frauen Elke Ringl-Klank, Petra Röcker und Hildegard Klaussner gewählt. Ersatzdelegierte sind Ansgar Fehrenbacher und Michael Porzelt.

Anschließend ging es noch um die Wahl der Delegierten, die darüber bestimmen, wer an der Landesvertreterversammlung zur Listenaufstellung teilnehmen darf. Gewählt wurden Mirko Witkowski, Tanja Witkowski, Werner Klank, Elke Ringl-Klank, Ansgar Fehrenbacher, Hildegard Klaussner und als Ersatzdelegierte Martin Klaussner und Philipp Mauch.

 

Im Rahmen der Hauptversammlung wurden schließlich auch noch Teile des Ortsvereinsvorstandes gewählt, so wurde Renate Much als stellvertretende SPD- Ortsvereinsvorsitzende in ihrem Amt bestätigt. Als Beisitzer wurden Martin Klaussner, Michael Porzelt, Guido Neudeck, Petra Röcker, Gertrud Nöhre, Philipp Mauch und Dieter Möller gewählt.

 
 

Kalender

Alle Termine öffnen.

22.10.2020, 11:30 Uhr - 19:00 Uhr SPD Schramberg: Rentnerwanderer sind unterwegs
Der Ausgangspunkt unserer Wanderung liegt diesmal in St. Roman. Da das Wetter in diesen Tagen recht unbeständig i …

Alle Termine

Wetter-Online

Counter

Besucher:75976
Heute:24
Online:1