AsF: Mehr Frauen in den Landtag

Veröffentlicht am 12.07.2014 in Ankündigungen

Andrea Schiele

Schramberg (erk). "Mehr Frauen in den Landtag - ja, aber wie?", lautet die Überschrift zur Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) am Freitag, 18. Juli, mit der stellvertretenden AsF-Landesvorsitzenden Andrea Schiele. Beginn ist um 20 Uhr in der Braustube "Schraivogel", Hauptstraße 51, Schramberg-Talstadt. Die AsF lädt zu dieser Veranstaltung ausdrücklich auch Männer ein.

Mit 19 Prozent Frauen bildet der Landtag von Baden-Württemberg im Ländervergleich mit Abstand das Schlusslicht. Das darf langfristig so nicht bleiben, deshalb muss das Landtagswahlrecht, aber auch das kommunale Wahlrecht dahingehend überprüft werden, wie es geschlechtergerechter ausgestaltet werden kann.

Wie sieht unser bisheriges Landtagswahlrecht aus? Was fordern ASF und andere Frauenverbände? Wie kann ein Listenwahlrecht eingeführt werden, welches die Chancen der Frauen erhöht? Um diese und weitere Fragen möglichst breit mit interessierten Frauen und Männern zu diskutieren, laden die Schramberger SPD-Frauen zu einer öffentlichen Veranstaltung mit Andrea Schiele am Freitag,  18. Juli 2014 um 20 Uhr ins Gasthaus Braustube "Schraivogel" in Schramberg ein.

Andrea Schiele ist stellvertretende Landesvorsitzende der ASF und wird zum Thema „Mehr Frauen in den Landtag – ja, aber wie?“ referieren und mit den Anwesenden diskutieren.

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

23.07.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD-Kreisverband Rottweil: Vorstandssitzung

24.07.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr SPD-OV Rottweil: Diskussionsabend mit Klaus Kirschner
Klaus Kirschner wird uns die Auswirkungen der derzeitigen Politik aufzeigen. Was bedeuten ein Rentenniveau von 48 …

25.07.2019, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr SPD Schramberg: Rentnerwanderer sind unterwegs

10.09.2019, 19:30 Uhr - 22:15 Uhr SPD Schramberg: Vorstandssitzung

Alle Termine

Wetter-Online

Counter

Besucher:75976
Heute:14
Online:3