Herzlich Willkommen!


Mirko Witkowski

Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind die Grundwerte von Sozialdemokratinnnen und Sozialdemokraten. Sie sind unser Maßstab für eine neue und bessere Ordnung der Gesellschaft und zugleich Orientierung für unser Handeln. Wir ermutigen deshalb all diejenigen, die gesellschaftlich verantwortlich zusätzlich zu ihrem Beruf tätig sind. Wir erwarten auch an den Spitzen der Unternehmen den Blick auf das Ganze und Übernahme von persönlicher Verantwortung. Wir akzeptieren nicht, wenn Bürgerprotest nur Egoismus kaschiert. Modernisierung heißt für uns also nicht Beliebigkeit. Das Land bewegen heißt, ihm eine klare Richtung zu geben und die Menschen in den Wandel verantwortlich einzubeziehen. Dafür ist eine gemeinsame Grundlage an Überzeugungen unabdingbar. Sie kommen aus unserer Verfassung, aber auch aus der Kultur und Tradition unseres Landes. Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und informieren Sie sich über Ihre SPD vor Ort.

 

14.05.2024 in Wahlen

Fair - sozial - die Zukunft im Blick

 

Unser Flyer zur Gemeinderatswahl 2024 ist fertig. Einfach hier klicken.

04.04.2024 in Kommunalpolitik

SPD Schramberg besucht Werkstätten der Lebenshilfe

 
Beim Rundgang durch die Werkstätten der Lebenshilfe kam die Gruppe der SPD mit Mitarbeitern ins Gespräch.

Einen spannenden und sehr interessanten Einblick in die Werkstättenarbeit der Lebenshilfe bekam der SPD-Ortsverein Schramberg mit seinem Vorsitzenden Mirko Witkowski und der Fraktionsvorsitzenden Tanja Witkowski bei seinem Besuch in Waldmössingen. Mit 110 Beschäftigten ist dort der Hauptstandort der Lebenshilfewerkstätten im Landkreis Rottweil. Ziel der gemeinnützigen Einrichtung ist die berufliche und soziale Rehabilitation von Menschen mit geistigem, seelischem und körperlichem Handicap.

11.03.2024 in Kommunalpolitik

SPD Schramberg besucht Kindergarten St. Josef in Waldmössingen

 
Die Schramberger SPD beim Besuch im Kindergarten St. Josef Waldmössingen.

Schramberg-Waldmössingen. Über die aktuelle Situation des frisch sanierten katholischen Kindergartes St. Josef in Waldmössingen informierte sich der SPD-Ortsverein Schramberg mit Vorsitzendem Mirko Witkowski und der Fraktionsvorsitzenden Tanja Witkowski bei einem Besuch. Im September 2023 wurden der Neubau und die renovierten Räumlichkeiten bezogen - bemerkenswert ist es, dass  sowohl der Zeit- als auch der Kostenrahmen eingehalten wurden. Zudem ist das Team gut mit Fachkräften besetzt. Wie dies gelingen konnte, wollte die SPD im direkten Gespräch mit der Einrichtungsleiterin Sabrina Wilhelm erfahren. Diese zeigte sich sehr erfreut über das Interesse.

04.03.2024 in Ortsverein

Mit einer starken Liste starten die Sozialdemokraten zuversichtlich in den Wahlkampf

 
Die SPD Schramberg startet mit einem starken Team in den Wahlkampf.

Die SPD Schramberg ist bereit für die Kommunalwahl 2024. In der Nominierungsversammlung im Gasthaus „Zum Stammhaus 1888“ wurden die Listen für Gemeinderat und Kreistag aufgestellt. Vorsitzender Mirko Witkowski zeigte sich sichtlich zufrieden. Es sei gelungen, Kandidatinnen und Kandidaten aus dem ganzen Stadtgebiet und mit sehr unterschiedlichen Berufen und Lebenserfahrungen zu gewinnen. Insgesamt tritt die Schramberger SPD mit einer verjüngten Liste an. Die jüngsten Kandidaten sind Anfang 20 und dann geht es über alle Altersstufen bis ins Rentenalter hinauf. „Auf unserer Liste kandidieren Leute, die man in Schramberg schon lange kennt und einige, die durch eine Erstkandidatur frischen Wind in die Kommunalpolitik bringen werden“, so Witkowski.

26.02.2024 in Ortsverein

SPD Schramberg besucht „Gut Berneck“

 
Hans-Jochem Steim (v.l.) begrüßte die Besucher aus den Reihen der Schramberger SPD um Vorsitzenden Mirko Witkowski.

Schramberg (ama). Mitten im Sanierungsgebiet „Bühlepark“ in Schramberg befindet sich das ehemalige Krankenhausgelände mit der imposanten „Burg“, dem Gut Berneck. Vor rund fünf Monaten wurde die Unternehmervilla von Arthur Junghans nach einer aufwändigen und denkmalschutzgerechten Sanierung eröffnet. Der SPD-Ortsverein Schramberg mit Vorsitzendem Mirko Witkowski nahm dies zum Anlass und besuchte das Gut Berneck. Ehrenbürger und Besitzer Hans-Jochem Steim führte die rund 20-köpfige Gruppe im ersten Teil selbst durch das Anwesen und berichtete von allerlei Geschichten und Anekdoten rund um das Gebäude und die Familie Junghans. Auch die Schwierigkeiten und Hürden wurden offen angesprochen.

28.01.2024 in Gemeinderatsfraktion

Haushaltsrede ist nicht für die persönliche Abrechnung da

 
Tanja Witkowski

Deutliche Worte fand die Vorsitzende der Fraktionsgemeinschaft SPD/Buntspecht Tanja Witkowski am Donnerstag, 25. Januar 2024, zu einer im Gemeinderat der Stadt Schramberg gehaltenen Rede. Eigentlich ging es um die Verabschiedung des Haushalts 2024 für die Stadt Schramberg. Bevor dieser Beschluss gefasst wird, stehen traditionell die Haushaltsreden der Fraktionsvorsitzenden an. Während sich auch alle anderen Fraktionen an diese Tradition hielten, sich mit dem Haushalt beschäftigen sowie auf das Erreichte und die zukünftigen Pläne blickten, legt der Vorsitzende der Fraktion „Aktive Bürger“ einen anderen Schwerpunkt.

Nachdem Jürgen Reuter seine Rede beendet hatte, herrschte zunächst betretenes Schweigen. Dann ergriff Tanja Witkowski das Wort: „Ich möchte mich für die Fraktion SPD/Buntspecht von dieser Art der Haushaltsrede öffentlich distanzieren. Wir finden es nicht in Ordnung, die Haushaltsrede für eine persönliche Abrechnung zu benutzen. Schade, dass die Aktiven Bürger die Chance nicht genutzt haben, sich sachlich mit der Thematik des Haushalts auseinandersetzen und eigene Projekte zu nennen. Danke!“ Zur Erläuterung: Der Fraktionsvorsitzende der Aktiven Bürger hatte seine Rede für eine persönliche Abrechnung mit Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr (parteilos) genutzt.

Alle Fraktionen – mit Ausnahme der Aktiven Bürger – reagierten auf den Beitrag von Tanja Witkowski mit Beifall.

Dem Haushalt stimmten die Fraktionen von SPD/Buntspecht, CDU und Freie Liste zu, die ÖDP enthielt sich, die Aktiven Bürger stimmten dagegen.

Und hier die Haushaltsrede unserer Fraktionsvorsitzenden Tanja Witkowski:

Wetter-Online

Counter

Besucher:76107
Heute:44
Online:2