Stellungnahme von SPD/Buntspecht zur geplanten Schadstoffsanierung am Gymnasium

Veröffentlicht am 26.05.2023 in Gemeinderatsfraktion
 

Tanja Witkowski

Die Schadstoffsanierung am Gymnasium Schramberg kommt nicht zu Ende. Ein Problem: Die Kommunikation zwischen der Stadtverwaltung Schramberg und dem Landratsamt Rottweil funktioniert wohl nicht: Hier nun die Stellungnahme unserer Gemeinderatsfraktion SPD/Buntspecht zur geplanten Schadstoffsanierung am Gymnasium umd die damit verbundene Vorgehensweise des Landratsamts Rottweil.

Tanja Witkowski:

 

„Die SPD/Buntspecht Fraktionsgemeinschaft kann die Vorgehensweise des Landratsamtes in Bezug auf die Schadstoffsanierung des Gymnasiums Schramberg aktuell nicht nachvollziehen. Die Stadt hat einen Vorschlag zur Schadstoffsanierung eingereicht, der aus unserer Sicht möglich, verantwortbar und sinnvoll erscheint. Dieser Vorschlag wurde nun, wie uns die Verwaltung am Donnerstag im Gemeinderat unter „Bekanntgaben“ mitteilte,  vom Gewerbeaufsichtsamt beim Landratsamt abgelehnt, ebenso wie ein klärendes Gespräch.

 

Genau dieses Gespräch ist jetzt aber dringend nötig, damit wir gemeinsam mit dem Landratsamt einen gangbaren Weg zur zeitnahen Umsetzung der Schadstoffsanierung finden. Weitere Verzögerungen schaden in erster Linie der Schule, die eine tolle Arbeit macht. Dies sollten wir nicht einfach so in Kauf nehmen. Wir bitten daher das Landratsamt um erneute Prüfung des Vorgangs und hoffen darauf, dass ein lösungsorientiertes und offenes Gespräch möglich wird.“

 
 

Wetter-Online

Counter

Besucher:76101
Heute:119
Online:1